fbpx

Was macht ein Staplerfahrer?

Ein Staplerfahrer arbeitet bei großen Unternehmen oder Transportunternehmen mit einem Gabelstapler in großen Lagern und Verladehallen. Dabei verräumt er auf Paletten gelagerte Waren oder Rohstoffe in Hallen möglichst platzsparend oder lädt Waren in Container, LKWs oder Flugzeuge ein. Ebenso sind Staplerfahrer für einfache Reparaturarbeiten beim Stapler zuständig.

Welche Anforderungen muss ein Staplerfahrer erfüllen?

Grundvoraussetzung dafür, Staplerfahrer zu werden, ist der Besitz des Staplerscheins.

Darüber hinaus muss ein Staplerfahrer folgende Anforderungen erfüllen: 

  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Organisationstalent
  • Technisches Verständnis
  • Planungstalent
  • Feingefühl 
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit

Erfahrung im Lager und ein grundlegendes Verständnis von Technik und physikalischen Zusammenhängen sind zudem von Vorteil. Grundsätzlich sollten Staplerfahrer in der Lage sein, sorgfältig, genau und geschickt zu arbeiten. Auch in Stresssituationen sollten Sie Ruhe bewahren und die Gesamtsituation aufrechterhalten können.

Für einen Gabelstaplerfahrer ist außerdem ein gutes Hör- und Sehvermögen sowie eine gute Hand-Augen-Koordination wichtig. Diese körperliche Fitness kann durch ärztliche und arbeitsmedizinische Untersuchungen überprüft und nachgewiesen werden. Die Kosten für solche Vorsorgeuntersuchungen tragen interessierte Arbeitgeber.

Wie wird man Staplerfahrer?

Staplerfahrer müssen mindestens 18 Jahre alt sein. In besonderen Fällen, etwa im Rahmen einer Berufsausbildung, kann der Staplerschein schon ab 16 Jahren erworben werden. Dies ist jedoch mit anderen betrieblichen Voraussetzungen verbunden.

Um Staplerfahrer zu werden, muss nachgewiesen werden, dass man einen Gabel- oder Hubstapler ordnungsgemäß bedienen kann. Deswegen ist es Pflicht, den Staplerschein zu erlangen. Dieser besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil und kann auf zwei Wegen erworben werden: 

  • Beim bfi 
    Die Ausbildung beim bfi kann berufsbegleitend absolviert werden und kostet ca. 270 Euro. Die Ausbildung dauert etwas mehr als eine Woche und beinhaltet 30 Übungseinheiten. 
  • Beim WIFI
    Auch beim WIFI kann die Ausbildung berufsbegleitend absolviert werden und kostet ca. 260 Euro. Die Ausbildung beim WIFI dauert rund zwei Tage und beinhaltet 25 Lehreinheiten. Beim WIFI werden die Staplerkurse übrigens in verschiedenen Sprachen angeboten.

Bei beiden Ausbildungswegen werden neben den praktischen Kenntnissen auch Grundbegriffe in Mechatronik und Elektrik, der Aufbau und die Arbeitsweise von Gabel- und Hubstaplern und natürlich Sicherheitsvorschriften bei der Bedienung von Gabelstaplern gelehrt. Ein KFZ-Führerschein ist keine Voraussetzung für den Erhalt des Staplerscheins.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es?

Nach Erhalt des Staplerscheins sind keine speziellen Weiterbildungsmöglichkeiten in Österreich vorgesehen. Das notwendige Wissen wird betriebsintern weitervermittelt.

Wo arbeitet ein Staplerfahrer?

Als Staplerfahrer gehört man dem Bereich der Logistik an und arbeitet in den Lagerhallen großer Unternehmen, in Verladehallen oder bei Transportunternehmen an Schiff-, Flug- oder Bahnhöfen. Da immer mehr Unternehmen über große Lagerhallen verfügen, ist der Beruf des Staplerfahrers sehr gefragt. Allerdings können die Arbeitszeiten je nach Unternehmen sehr unterschiedlich oder unregelmäßig sein. Oft müssen in Spitzenzeiten Überstunden an Feiertagen, Wochenenden oder Abenden geleistet werden.

Arbeitsbedingungen der Staplerfahrer

Staplerfahrer müssen oft unter unterschiedlichen Umgebungsbedingungen arbeiten, weshalb in vielen Bereichen Schutzkleidung und -ausrüstung wie Gehörschutz, Handschuhe und Sicherheitsschuhe getragen werden müssen. Zu beachten ist auch, dass Gabelstaplerfahrer oft ständig wechselnden Temperaturen und Luftströmungen, feuchten, kalten oder heißen Umgebungen ausgesetzt sind. Auch Stressfaktoren wie Lärm, Staub oder starker Verkehr können im Job eine Rolle spielen.

Wie viel verdient man als Staplerfahrer?

Als Staplerfahrer erhält man in Österreich bei Berufseinstieg ein Einstiegsgehalt von ca. 1.500 Euro. Bei steigender Erfahrung und Verantwortung kann sich das durchschnittliche Jahresgehalt eines Staplerfahrers auf bis zu ca. 34.000 Euro brutto pro Jahr erhöhen.

Diese Berufe könnten Sie auch interessieren

Instandhaltungstechniker

Servicetechniker

Produktionsmitarbeiter in der pharmazeutischen Produktion

Back to top