fbpx

Die Group 40 Grundlagen

Eine gute Bewerbung zu schreiben bringt einige Herausforderungen mit sich: Womit hebt man sich von anderen Bewerbern ab? Was ist bei den Bewerbungsunterlagen zu beachten? Was kommt eher nicht so gut an? Wir haben die wichtigsten Tipps und Tricks zur perfekten Bewerbung.

Bewerbungsunterlagen

Klassische Bewerbungsunterlagen bestehen aus Bewerbungsschreiben und Lebenslauf. Je nach Stelle können zusätzlich auch noch ein Motivationsschreiben bzw. Arbeits- und Ausbildungszeugnisse gefragt werden. Lesen Sie sich die Stellenausschreibung daher genau durch und senden Sie alle darin geforderten Unterlagen mit.

Vergessen Sie nicht: Fachkenntnisse sind im Beruf ebenso wichtig wie Menschenkenntnis, guter sozialer Umgang und Kommunikationsstärke. Unterstreichen Sie in Ihrer Bewerbung daher auch Ihre menschlichen Kompetenzen und untermauern Sie Fachkenntnisse mit Beispielen aus Ihrer Berufserfahrung.

Bewerbung per E-Mail

Mittlerweile hat es sich fast überall durchgesetzt, Bewerbungen per Mail zu verschicken. Dabei gibt es einige Dinge zu beachten.

Wählen Sie eine professionelle Mail-Adresse, die Ihren Namen enthält und keinen Spitznamen oder Zahlenfolgen. Zum Beispiel max.mustermann@gmx.at oder m.mustermann@gmail.com

Je weniger Anhänge von den Personalern geöffnet werden müssen, desto besser. Fügen Sie das Bewerbungsschreiben direkt als Text ins Mail ein und schicken Sie den Lebenslauf sowie – falls gefordert – (Arbeits-)Zeugnisse in einem PDF gesammelt als Anhang.

Achten Sie bei den Dateinamen der Anhänge darauf, dass diese eindeutig zuordenbar sind: zum Beispiel „Lebenslauf Max Mustermann“.

Wichtig ist auch, dass der Betreff eindeutig zuordenbar ist: Verwenden Sie die Formulierung der Stelle genauso, wie sie ausgeschrieben ist, zum Beispiel: „Bewerbung für die Stelle als Projektleiter der Marketingabteilung“.

Back to top