fbpx

Was macht ein Transportmitarbeiter?

Ein Transportmitarbeiter ist in der Regel bei größeren Logistikunternehmen oder Speditionen angestellt. Doch auch Lagerabteilungen von Handels- und Produktionsbetrieben in sämtlichen Branchen sind auf Transportmitarbeiter angewiesen. Dabei arbeiten Transportmitarbeiter oft auf Warenumschlagplätzen und Häfen oder in großen Logistikzentren. Hauptsächlich sorgt ein Transportmitarbeiter dafür, die Lieferketten im Waren- oder Güterversand am Laufen zu halten. Dazu zählt die Unterstützung bei der fachgerechten Lagerung bzw. der Weitertransport oder die Mithilfe für die optimale Beladung der Güter und Waren auf Transportfahrzeugen.

Welche Anforderungen muss ein Transportmitarbeiter erfüllen?

Transportmitarbeiter sollten idealerweise Erfahrung mit den gängigen Transportgeräten haben und diese sicher bedienen können. Einschlägige Berufserfahrung in der Lagerlogistik ist hilfreich und erhöht die Chance, einen Job als Transportmitarbeiter zu bekommen.

Darüber hinaus sind folgende Fähigkeiten von Vorteil:

  • Belastbarkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Genauigkeit
  • Zuverlässigkeit

Wie wird man Transportmitarbeiter?

Für den Job des Transportmitarbeiters ist keine Ausbildung nötig. Daher ist dieser Job sehr gut geeignet für Hilfskräfte. Idealerweise hat ein Transportmitarbeiter Erfahrung im Umgang mit den technischen Arbeitsmitteln die hierbei zum Einsatz kommen.

Welche technischen Arbeitsmittel muss ein Transportmitarbeiter bedienen?

Transportmitarbeiter müssen die Warenbewegung aufrechterhalten. Daher müssen sie mit mechanisch oder elektrisch betriebenen Hubwagen Güter und Waren von Hochregalen zu den jeweiligen Laderampen transportieren und diese, in Zusammenarbeit mit anderen Lagerfachkräften, auf LKW, Züge, Schiffe oder Kleintransporter laden.

Welche Aufgaben hat ein Transportmitarbeiter?

Die Aufgaben eines Transportmitarbeiters sind weitgehend unterstützende Tätigkeiten. Die wichtigsten davon sind hier zusammengefasst.

Beim Beladen und Entladen helfen

Transportmitarbeiter unterstützen Staplerfahrer dabei, Waren und Güter ordnungsgemäß auf Kleintransporter, Zugwaggons, Schiffsladeräume oder LKW-Anhänger zu laden bzw. diese zu entladen. Dabei weisen Transportmitarbeiter Staplerfahrer ein, um die knappen Flächen auf den Anhängern optimal zu nutzen. Außerdem platzieren Transportmitarbeiter rechtzeitig Hilfsmittel für anschließende Ladungssicherung.

Zusammenarbeit mit Lageristen und Kommissionierern

Auf Warenumschlagplätzen arbeiten Transportmitarbeiter eng mit Lageristen und Kommissionierern zusammen. Sie helfen dabei Waren und Güter fachgerecht auf Paletten zu packen. Zudem transportieren sie Waren und Güter mit dem Hubwagen zu den Lagerflächen oder zu Paketförderbändern.

Paketförderbänder

In Logistikzentren und Warenumschlagplätzen bewegen sich unzählige Pakete auf Paketförderbändern. Dabei legen und entnehmen Transportmitarbeiter die Güter und Waren auf diese Förderbänder, um sie an ihren Bestimmungsort zu bringen.

Ordnung und Sauberkeit am Arbeitsplatz

Im Bereich der Kommissionierung helfen Transportmitarbeiter dabei, Großverpackungen auf kleinere Stückmengen aufzuteilen und für die Kommissionierung vorzubereiten. Dabei kümmert sich ein Transportmitarbeiter auch darum, die Verpackungsmaterialien ordnungsgemäß zu entsorgen und die Arbeitsplätze an den Warenumschlagplätzen sauber zu halten.

Was verdient ein Transportmitarbeiter?

Der Verdienst eines Transportmitarbeiters hängt stark von der Berufserfahrung und Ausbildung ab. Außerdem beeinflusst die Branche, in der ein Transportmitarbeiter arbeitet, den tatsächlichen Lohn. Das Mindestgehalt beträgt üblicherweise um die 1.841 Euro, das maximale Gehalt kann mit knapp 2.000 Euro beziffert werden.

Diese Berufe könnten Sie auch interessieren

Instandhaltungstechniker

Servicetechniker

Produktionsmitarbeiter in der pharmazeutischen Produktion

Back to top